Die Stimme optimieren - mit dem "Stimmkreis"

Mit dem FPK-Stimmkreis zum be-stimmten Auftritt

Der Klang der eigenen Stimme ist ein erheblicher Erfolgsfaktor - für die Karriere wie im täglichen Kundenkontakt. Mit dem "Stimmkreis", einem eingängigen Modell, das die wesentlichen Elemente einer sympathischen und überzeugenden Stimme abbildet, werden "Ausdruck" und "Eindruck" des gesprochenen Wortes spürbar verbessert. - FPK-"Stimmkreis"-Trainings bringen sofortigen Nutzen und können im Anschluss durch Führungskräfte oder interne Coaches begleitet und vertieft werden. Viele Inhalte sind darüber hinaus im privaten Bereich anwendbar.

Das FPK-Stimmtraining bringt dem Unternehmen, dem Teilnehmer und dem An"sprech"partner - z.B. dem Kunden am Telefon - deutlich mehr als klassisches logopädisch-therapeutisches Stimmtraining. Hiervon bleibt vielfach vor allem haften, man habe mit einem Korken im Mund deutlicher sprechen geübt ... 

Der vom FPK-Trainer Ulrich Halstenbach unter Mitarbeit der Diplom-Sprecherzieherin Sabine Wandelt-Vogt entwickelte "Stimmkreis" bildet die Grundlage aller FPK-Aktivitäten (Training, Coaching, Unterlagen, Fachartikel, ...), in denen es um die "Weiterbildung" der Stimme geht. Der "Stimmkreis" ist Lehr- und Lernmodell zugleich. Sein logischer und verständlicher Aufbau garantiert einen hohen Praxistransfer. Das komplexe Thema "zwischenmenschliche Sinnvermittlung durch Laute" wird durch den "FPK-Stimmkreis" sinnvoll vereinfacht.

 

                     

                                     Der FPK-Stimmkreis®

FPK-Seminare auf Basis des "Stimmkreises"sind unter anderem:

Die Inhalte basieren auf Schauspiellehre, Bewegungslehre und Sprecherziehungslehre. Auf Wunsch schneidern wir Stimmkreis-Trainings auf spezielle Sprech-Situationen maß oder organisieren ein offenes Stimmtraining für ein breiteres Publikum. "Stimmtrainings mit Stimmkreis" sind direkt wirksam: in vielen Branchen und Unternehmensbereichen, auf Führungs- wie Mitarbeiterebene.

Im letzten Jahr evaluierte FPK das Seminar "Der Stimmkreis – Stimme am Telefon als Erfolgsfaktor". Es wurde speziell für das Training in den Call-Centern eines führenden Telekommunikationsunternehmens entwickelt und erhielt aufgrund des Praxisbezugs und der Darstellungsweise beste Bewertungen. Auch in der Fachpresse findet sich der "Stimmkreis" verstärkt wieder (z.B. "Training aktuell" Heft 9/2010, "Neues Seminarformat schult Stimme systematisch").

Hier einige Beispiele der FPK-Arbeit mit dem "Stimmkreis":

Der "Stimmkreis" im Vertrieb

Jeder personengebundene Vertrieb benötigt "verbale Wirkung" zum Auftrag. Ein Stimmkreis-Intensivtraining verbessert die Stimm-Performance des Verkäufers deutlich. Sowohl im persönlichen Kontakt mit dem Kunden wie am Telefon. In der Stimme des Verkäufers bildet sich seine Beziehung zum Produkt ab (ausführlicher "Network-Karriere", Heft 9/2010: "Souveränes Auftreten").

Der "Stimmkreis" im Handwerk

"Handwerk hat goldenen Boden" - und ist mit fast 5 Millionen Beschäftigten in Deutschland ein bedeutsamer Wirtschaftszweig. So gut die Hand auch arbeiten mag: der Stimmklang entscheidet maßgeblich, ob ein Interessent sofort Vertrauen gewinnt, ob eine Kundenbeziehung überhaupt entsteht. Das FPK-Stimmtraining hilft dem Handwerker, jeweils den "richtigen Ton" zu treffen, den ihm den Zugang zum Kunden ebnet.

Der "Stimmkreis" in Lehrberufen

Die eigene Stimme als effizientes Mittel einsetzen, um verschiedene Lernsinne des Zuhörers und damit verschiedene Lerntypen anzusprechen: das ist erlernbar. So eignet sich das "Stimmkreis"-Training gerade für Personen, deren Stimme beruflich besonders beansprucht ist. Also beispielsweise Redner, Trainer oder Lehrer. Auch Beratungsfachkräfte, beispielsweise aus Medizin und Recht, profitieren ebenfalls von einem guten Stimmtraining (siehe "Trainer-Kontakt-Brief", Heft 7/2010: "Das sechs-Ebenen-sechs-Minuten-Stimmtraining").

Der "Stimmkreis" im Reitsport 

Das Thema "Stimme" ist schließlich ein wichtiger Aspekt im Kontakt mit Pferden. Besonders auf die Stimmlage kommt es an. Deshalb sollte sich jeder Reiter in seiner Ausbildung auch mit der Wirkung der eigenen Stimme befassen. Das FPK-Stimmkreismodell unterstützt den Reiter, "be-stimmt" auf sein Pferd einzuwirken. Und es unterstützt den Reitlehrer dabei, Reiter-Pferd-Paare mit stets passender Stimme anzusprechen. Unsere Erfahrung: Die stimmlichen Fähigkeiten, die man sich durch den "Stimmkreis" im Reitsport erarbeitet, lassen sich wiederum leicht auf den Beruf übertragen.

Der "Stimmkreis" in der Presse
Unser didaktisches Konzept findet auch in den Print-Medien Beachtung. Hier können Sie einen Artikel aus der Zeitschrift "Kommunikation & Seminar" downloaden:


Kommunikation & Seminar
Heft 5/10 Junfermann Verlag (Copyright)


Mehr Informationen

FPK Unternehmensentwicklung
Tel.: 0202 - 47 40 50





© Frank Pongé